Cam2Cam Chat – Alles zum Thema Cam2Cam Chat

Von dem Begriff Cam2Cam Chat wird der eine oder andere Leser sicher schon mal etwas gehört haben, zumindest dann, wenn er sich für das Thema Erotik im Internet interessiert und das trifft, zugegebenermaßen, auf sehr viele Menschen heutzutage zu. Doch wofür genau steht der Begriff Cam2Cam eigentlich und worin unterscheidet dieser sich vielleicht, von klassischem Webcam-Sex? Auf diese und weitere Fragen werden wir nun im Verlaufe dieses Artikels eingehen, sodass man am Ende bestens beraten sein sollte, wenn es darum geht, die richtige Anlaufstelle für Cam2Cam zu finden.

Was ist ein Cam2Cam Chat?

Nun, wie es der Begriff selbst eigentlich schon mit sich bringt, handelt es sich beim sogenannten Cam2Cam-Chat, um einen Video-Chat, wo beide Parteien ihre Kamera anhaben. Grundsätzlich würde dies erst einmal gar nichts mit Erotik und Sex gemein haben, allerdings beschreibt der Begriff Cam2Cam schon ganz gezielt einen Videochat, der sich rund um das Thema Erotik dreht. Wenngleich man streng genommen einen Cam2Cam Chat auch schon dann ausführt, wenn man mit Freunden und Bekannten per Skype eine Videokonferenz hält, so dreht sich in Sachen Cam2Cam dann doch alles meist um Erotik und Sex.

Im Grunde genommen ist es ja heutzutage so, dass man die meisten pornografischen bzw. erotischen Inhalte im Internet sehr passiv abruft. Das heißt, man ruft seine favorisierte Erotik-Seite auf und schaut sich dort meist erotische Videos oder Bilder an. Allerdings, wenngleich auch das schon sehr aufregend sein kann, geht in Sachen Erotik im Internet weitaus mehr, als nur das passive Schauen von Videos. Vor nicht allzu langer Zeit sind dabei die sogenannten Livecam-Girls immer beliebter geworden, die heute auch bei sämtlichen Porno-Portalen vertreten sind.

Im Gegensatz zu irgendwann aufgenommen Erotikfilmen, die man sich dann zu jeder beliebigen Zeit wieder anschauen kann, sind Livecam-Girls live auf Sendung, wenn man es so sagen will. Häufig kann man dabei als Zuschauer auch mit den Mädels oder Jungs interagieren, in Form eines Chats oder potenziell sogar mittels eines Cam2Cam Chats. Der Spaß-Faktor geht natürlich steil nach oben, alleine schon, wenn man von herkömmlichen Erotikfilmen zu Livestreaming wechselt. Es fühlt sich einfach echter und aufregender an, wenn man einer Person live dabei zuschaut, wie sie an sich rumspielt, tanzt oder weiteren erotischen Aktivitäten nachgeht. Doch all dies beschreibt bisher nicht, was genau Cam2Cam ist, worauf wir jedoch jetzt kommen werden.

Wie schon angesprochen wurde, gibt es im Rahmen dieser Livestreamings häufig auch die Möglichkeit, per Chat mit den Darstellern zu interagieren. Teilweise, je nach Plattform, wo man sich befindet, hat man auch die Möglichkeit kleine Geldsummen zu spenden oder, im besten Fall, einen Cam2Cam-Chat zu starten. Macht man das, so sieht man nicht mehr nur die andere Person, sondern wird auch selbst von der Dame oder dem Herrn gesehen, der für die erotische Video-Show sorgt. Hierbei gibt es unterschiedliche Formen von Cam2Cam-Chats, sodass man entweder ganz privat mit der anderen Person in einem Video-Chat ist, oder aber auch noch von weiteren Nutzern gesehen wird, die sich passiv das Ganze anschauen.

Dennoch wird man eben von der Person gesehen, die für erotische Video-Show sorgt, was das Ganze im Sinne der Erotik, erheblich aufregender gestaltet. Der Sprung von dem einfachen Anschauen von Pornofilmen, hinzu Livestreaming, ist schon erheblich. Ist man jedoch mal in den Genuss von Cam2Cam gekommen, sodass man sich selbstbefriedigen kann, während die andere Person einem dabei und meist auch selbst damit beschäftigt ist, sich zu befrieden, dann will man häufig immer mehr davon bekommen. Doch natürlich gilt es in Sachen Cam2Cam-Chat auf ein paar Dinge zu achten, auf die wir jetzt eingehen werden.

Welche Regeln gibt es?

Cam2cam Chat

Cam2cam Chat

Welche Regeln es beim Cam2Cam-Chat gibt, hängt sehr stark von der entsprechenden Plattform ab, auf der man sich befindet. Pauschal lässt sich natürlich sagen, dass alle geltenden Gesetzte, auch im Rahmen des Cam2Cam-Chats gelten. Das sollte sich aber von selbst erklären. Abgesehen davon kann es natürlich noch weitere Regeln geben, sodass man innerhalb der Chats, die bei den Livestreams vorhanden sind, bestimmte Dinge nicht sagen darf, beispielsweise rassistische Wörter.

Grundsätzlich sollte man natürlich nicht probieren, die Person, die den Livestream am Laufen hält, zu beleidigen, es sei denn, es ist Teil des gewünschten Cam2Cam-Sexspiels. Welche Regeln es im Detail gibt, auf den verschiedenen Plattformen, entnimmt man besten den FAQs der Portale selbst. Die unterschiedlichen Plattformen der Cam2Cam-Chats bringen auch unterschiedliche Konditionen mit sich. Das heißt, es ist meist eine bestimmte Summe vorgegeben, die man zahlen muss, um eine vorher festgelegte Zeit mit dem Gegenüber zu bekommen, hinsichtlich des Cam2Cam-Chats.

Was gilt es beim Cam2Cam Chat zu beachten?

Natürlich sollte man sich im Vorfeld von Cam2Cam-Chats im Klaren sein, dass einem, eventuell andere Person zuschauen. Es hängt dabei sehr stark davon ab, ob man sich auf einer öffentlichen Plattform befindet oder aber in einem 1 zu 1 Cam2Cam-Chat ist, wo man nur von einer Person gesehen wird und umgekehrt genauso. Doch selbst dann ist es so, dass man nie genau wissen kann, wer sich sonst noch in dem Raum der anderen Person aufhält.

Das gilt allerdings immer für beide Seiten. Noch etwas wichtiger wird dieses Thema dann, wenn man in öffentlichen Cam2Cam-Chats ist, wo man selbst nicht nur von der Person gesehen wird, die am anderen Ende der Videoleitung sitzt und ebenfalls ihr Video laufen hat, sondern auch von all den zahlreichen passiven Zuschauern. Allerdings kann das manchmal die Sache noch spannender machen, in erotischer Hinsicht. Dennoch kann man eben von vielen Menschen gesehen werden und sollte sich darüber im Klaren sein. Grundsätzlich ist es jedoch bei den meisten Cam2Cam-Plattformen so, dass man nicht unbedingt sein eigenes Gesicht zeigen muss, schließlich ist man ja meist selbst derjenige, der für den „Service“ bzw. das kleine Abenteuer zahlt.

Öffentliche Cam2Cam Chats vs gekaufte Chats – Eine Gegenüberstellung

Ein Bezahlchat ist zum Beispiel dieser Sex Cam Chat mit kostenlosem Testzugang.

Man hat ganz grundsätzlich im Internet die Wahl zwischen öffentlichen Cam2Cam-Chats und gekauften Cam2Cam-Chats. Die öffentlichen Cam2Cam-Chats sind nicht immer leicht zu finden. Ein gutes Beispiel dafür wären unter anderem Plattformen wie „Chatrandom“, wobei man hier ganz klar sagen muss, dass es sich hierbei eigentlich nicht spezifisch um einen Erotik-Videochat handelt. Dennoch gehen eben viele Menschen genauer dieser Sache dort nach, sowohl Frauen, als auch Männer. Doch die Anzahl an Männern ist bei all diesen öffentlichen und damit kostenlosen Cam2Cam-Chats, wesentlich höher.

Für Frauen, die auf der Suche nach einem erotischen Cam2Cam-Abenteuer sind, ist dies weniger ein Problem, vorausgesetzt sie stehen auf Männer. Für Männer hingegen, die auf der Suche nach einem Abenteuer mit einer Frau sind, entpuppen sich diese öffentlichen Cam2Cam-Plattformen oftmals als Enttäuschung. Bei gekauften Chats hingegen, kann man sich meist im Vorfeld schon für genau die Dame entscheiden, die man in einem Cam2Cam-Chat sehen möchte. Die verschiedenen Plattformen für Cam2Cam-Chats präsentieren meist ihre Darsteller auf der eigenen Internetseite und man sieht auch, wann diese Personen live gehen. Wenngleich gekaufte Chats natürlich, wie es die Bezeichnung schon mit sich bringt, Geld kosten, so ist der Spaßfaktor hier oft wesentlich höher.

Tinder Profil Text erstellen – so geht’s!

In der heutigen Zeit hat sich ein Großteil des Datings auf das Internet verschoben. Gründe hierfür sind mannigfaltig. Zum einen ist es natürlich unfassbar praktisch, nicht einmal das Haus verlassen zu müssen um potentielle Partner kennenzulernen. Außerdem werden einem auf Tinder direkt sehr viele verschiedene Menschen angezeigt, weshalb die „Auswahl“ sehr großzügig ausfällt. Allerdings hat das Online-Dating natürlich auch Nachteile. Gerade die große Zahl ist nicht nur von Vorteil, denn auch man selbst wird so häufig nur zu einer von vielen weiteren Optionen. Daher ist es hier besonders wichtig hervorzustechen, um optimale Chancen auf ein gelungenes Date zu haben. Nun hat man auf Tinder zwei Möglichkeiten, um sich zu präsentieren: Zum einen die Bilder. Hier ist auf eine gute Auswahl zu achten, da auf ihnen das Hauptaugenmerk liegt. Um die Auswahl dieser soll es hier allerdings nicht gehen. Vielmehr um die zweite Möglichkeit, potentielle Partner von sich zu überzeugen: Die Tinder Bio, auch Tinder Profil Text genannt.

In dieser hat man in einem kurzen Text von maximal 500 Wörtern oder wenigen Stichpunkten die Möglichkeit, Informationen über sich preiszugeben und dem virtuellen Gegenüber einen ersten Eindruck zu vermitteln, auf was er/sie sich hier einlässt. Die Tinder Bio kann von großer Wichtigkeit sein, weswegen es auch hier gilt, häufige Fehler zu vermeiden und den richtigen Eindruck zu machen. Worin diese Fehler bestehen und wie auch du einen ansprechenden Text verfasst, möchten wir hier diskutieren und vermitteln.

Grundsätzliches

Eine gute Tinder Bio bzw ein guter Tinder Profil Text ist kein Hexenwerk, trotzdem gibt es einige Grundregeln an die man sich halten sollte. Zuerst, niemand will ewig lange Aufsätze lesen. Tinder ist schnell und so ist es wichtig, kurz und knapp das zu sagen was man sagen will. Ebenso ist es nicht so schön, irgendeinen Bio Text aus dem Internet zu kopieren. Trotzdem werden wir im Verlauf einige Beispiele angeben an denen du dich orientieren kannst. Wichtig, orientieren, wer die selbe Bio zum 10ten Mal liest wird wohl kaum von deiner Kreativität beeindruckt sein. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Bio das einzige, zu diesem Zeitpunkt unverfälschte ist, dass dein möglicher Zukünftiger Partner von dir liest. Daher solltest du dir gut überlegen was du schreibst und es nach Möglichkeit immer mal wieder verfeinern, denn der erste Eindruck ist bekanntlich der wichtigste.

Was sollte mein Tinder Profil Text enthalten?

In die Bio kannst du grundsätzlich alles schreiben. Du solltest dir also überlegen was du vermitteln willst. Aber auch hier gibt es Klassiker die immer gehen.

  1. Etwas über dich
    Das offensichtlichste Zuerst. Die Person die sich deinen Text durchliest will herausfinden, mit wem sie es da zu tun hat. Standards sind hier das Erwähnen von Hobbys, Vorlieben, Musikgeschmack und so weiter. Gerade kleinere Details sind gut geeignet, da sie interessant machen. Viele schauen gerne Fußball, nur wenige spielen dasselbe Instrument wie du oder haben ein eher nischiges Hobby. Diese Vorlieben können auch ein sehr solider Gesprächsstart sein, worüber du reden kannst. Wenn du in deinem Spezialgebiet auch noch sehr gut bewandert bist macht das einen sehr guten Eindruck.
  2. Wonach suchst du?
    Ehrlichkeit siegt. Wenn du nur für One-Night-Stands auf Tinder bist ist das natürlich vollkommen okay. Und es gibt viele die ebenfalls auf der Suche genau danach sind. Überlege also, deine Vorstellungen offen zu teilen. Hier gilt aber auch das richtige Maß zu finden. Schnell wirkt man forsch oder frech, wenn man offen angibt, nur das eine im Sinn zu haben. Dann doch lieber verpacken, dass man momentan nicht auf der Suche nach etwas Festem ist und lieber neue Menschen kennenlernen will. Hier sollte man nicht lügen, aber auch nicht zu direkt sein. So hilfst du deinen Matches auszusortieren und kommst in den engeren Zielkreis derer, die ebenso an einer Beziehung/One-Night-Stands oder Freundschaften interessiert sind.
  3. Humor
    Humor ist jenes sprachliche Mittel, welches quasi von allen Menschen positiv aufgefasst wird. Eine Prise Humor schadet also nie. Allerdings ist es natürlich auch ein Risiko, als unlustig hervorzutreten, da geschriebene Witze nie so lustig sind wie ausgesprochene. Versuche daher Maß zu halten, nicht jeder ist zum Comedian geboren und das ist auch gut so. Trotzdem schadet es nicht die ernste Datingstimmung gleich zu Beginn etwas aufzulockern.

No-goes

Einige Sachen sollten wirklich nicht in deiner Tinder Bio auftauchen. Entweder, weil sie total abgekaut sind oder einen schlechten Eindruck hinterlassen. Das größte Beispiel hierfür sind alte, aus dem Internet ab

Tinder Profil Text - man kann viel falsch machen

Tinder Profil Text – man kann viel falsch machen

geschriebene Oneliner. Dinge die jeder schon einmal gehört hat und die wirklich niemand mehr witzig findet. Wer auf der Suche nach einer festen Beziehung ist, sollte sich vielleicht auch zweimal überlegen, freizügige Fotos hochzuladen. Vielleicht sieht dein Sixpack gut aus, aber es kommt billig, genau wie das übertriebene Dekolleté auf jedem Foto.

Ein weiterer Fehler ist es, die Bio ganz leer zu lassen. Hier machen viele den Fehler zu denken, ein paar Fotos würden genügen. Auch wenn das prinzipiell stimmen mag, wird jeder Tinder Nutzer den ganzen Tag mit Profilen bombardiert. Wer ganz ohne Beschreibung dasteht verschwindet hier endgültig in der Masse und es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich jemand noch extra die Zeit nimmt mühsam herauszufinden, was schon lange im Beschreibungstext vermerkt sein sollte. Nicht unbedingt ein Tipp für die Bio, aber ein weiteres no-go ist das ausgelutschte: “Hey, wie geht’s?“. Wer dies heute noch als Eröffnung schreibt sollte dringend überlegen sich eine intelligentere Eröffnungsnachricht zuzulegen, am besten zugeschnitten auf die Person mit der man da gerade schreibt.

Beispiele für einen Tinder Profil Text

Zum Abschluss wollen wir noch jeweils positive und negative Beispiele vorstellen, anhand derer du dich vielleicht etwas besser orientieren kannst und siehst, worauf es ankommt.
Zuerst ein Negativbeispiel:
Hey, ich bin __. Habe mir Tinder vor kurzem geholt und hoffe hier einige attraktive Frauen zu finden, die Lust auf ein bisschen Spaß haben ;). Bin 1,85.
Dies wirkt einfach plump. Gerade Zahlen vertragen sich nicht gut mit einem Profil, das Interpretationsspielraum zulässt und den anderen zum Nachfragen anregen soll.

Daher hier ein Vorschlag, wie der Tinder Profil Text besser klingt:
Hi, ___ hier. Ich liebe es einfach Wandern zu gehen und hoffe hier jemanden zu finden, der diese Leidenschaft teilt. Wenn du auf der Suche nach einem Kaffee mit interessanten Gesprächen bist, schreib mich doch an :).
Natürlich auch nicht perfekt, aber es soll kurz ausdrücken worum es dir geht ohne abgehoben oder uninteressant rüberzukommen. Der beste Weg ist daher immer noch herumzuprobieren und die Bio zu finden, die dich am besten trifft und dir optimale Chancen verspricht, auf Tinder das zu finden was du suchst.

Weiterführende Links

  • Je nachdem was man sucht kommt es anschließend eventuell zu Sexting

Wie bringe ich meine Freundin zum Orgasmus?

Während Männer in der Regel eher das Problem haben, zu früh zum Höhepunkt zu kommen, fällt es vielen Frauen nicht ganz so leicht, einen Orgasmus zu erleben. Auch wenn der Partner sich noch so sehr anstrengt, will es einfach nicht klappen. In der Folge wird das eigentlich romantische Liebesspiel schnell verkrampft und endet in beidseitiger Frustration. Doch so muss es nicht laufen! Dieser Artikel erklärt die wichtigsten Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Orgasmen und gibt praktische Tipps, mit denen man die Freundin erfolgreich zum Orgasmus bringen kann.

Weiblicher vs. männlicher Orgasmus

Der Weg vom Aufkommen der Lust bis zum Einsetzen des Orgasmus ist bei Frauen grundsätzlich länger, als bei Männern. Im Schnitt dauert es 20 Minuten, bis die Frau durch Selbstbefriedigung zum Orgasmus kommt. Beim Liebesspiel zu zweit nimmt die Sache oft noch mehr Zeit in Anspruch. Das liegt einfach daran, dass die Frau genau weiß, wie sie ihre Lust steigern kann, während ihr Partner sich dessen häufig unsicher ist oder es zuerst noch herausfinden muss. Außerdem wissen wir heute, dass die psychische Komponente bei Frauen eine ungleich größere Rolle spielt. Ist der Kopf nicht bei der Sache, schweifen die Gedanken ab oder fehlt die richtige Stimmung, sinkt die Chance auf einen Orgasmus rapide.

6 Tipps: Freundin erfolgreich zum Orgasmus bringen

Es gibt Mittel und Wege, die Bahn zum Orgasmus zu ebnen. Wer seine Freundin endlich zum Höhepunkt bringen will, sollte diese Tipps beherzigen:

Ehrliches Gespräch

Vor allem in „frischen“ Partnerschaften will es mit dem Orgasmus oft nicht so richtig klappen. Hier kann ein ehrliches Gespräch Abhilfe schaffen. Setzt man sich in Ruhe zusammen und redet offen darüber, was sich beide Partner wünschen, lassen sich viele Schwierigkeiten leicht aus der Welt schaffen.

Entspannte Atmosphäre

Ein paar Kerzen, gedämpftes Licht, leise Musik und weiche Laken – die richtige Atmosphäre sorgt dafür, dass man sich entspannen und langsam loslassen kann.

Geduld und Zeit

Der weibliche Orgasmus lässt sich nun einmal nicht auf die Schnelle „herbeizaubern“. Daher ist es wichtig, dass man sich als Paar Zeit nimmt und die Sache mit großer Geduld angeht. Der Höhepunkt muss nicht nach fünf, zehn oder zwanzig Minuten erreicht sein. Er kommt, wann er kommt – und bis dahin gilt es, die gemeinsame Zeit zu genießen.

Vorspiel

Durch ein ausgedehntes Vorspiel kann sich die Lust nach und nach einstellen und steigern. Das Vorspiel kann ruhig fünfzehn Minuten oder länger dauern und sollte dazu genutzt werden, sich gegenseitig auf den Sex einzustimmen. Zärtliche Küsse, ein bisschen Dirtytalk und neckische Streicheleinheiten sorgen für die richtige Stimmung und machen Lust auf „Mehr“.

Feedback

Während dem Liebesspiel sollte konstruktives Feedback erlaubt werden. Den Partner planlos weitermachen zu lassen, obwohl man genau spürt, dass man auf diese Weise nicht zum Höhepunkt kommen wird, nützt nichts. Stattdessen sollte man ihn freundlich in die richtige Richtung lenken und ihm zeigen, welche Berührungen man mag.

Kein Druck

Je mehr Druck, desto weniger Orgasmen. Hat die Frau das Gefühl, zum Orgasmus kommen zu müssen, wird es vermutlich nicht dazu kommen. Besser ist es, das Ganze auf sich zukommen zu lassen, ungezwungen Spaß zu haben und Sex ohne Orgasmus nicht direkt als Niederlage einzustufen.

Mit Sextoys zum Orgasmus

Viele Paare nutzen Sextoys wie Liebeskugeln, um frischen Wind ins Schlafzimmer zu bringen, sich gegenseitig zu befriedigen und mehr über die Vorlieben des jeweils anderen herauszufinden. Auch wenn die Freundin nicht zum Orgasmus kommt, kann es sinnvoll sein, das ein oder andere Sexspielzeug auszuprobieren. Geeignete Sextoys bietet die Seite Liebeswiese.com. Das lockere Experimentieren versetzt beide Partner in eine lustvolle Stimmung und der Orgasmus kann vorerst zur Nebensache werden – bis er dann schließlich ganz von selbst kommt.

Was ist eine Sexhotline

Als Sexhotline bezeichnet man ein verbales Liebesspiel. Also ein intimes Gespräch am Telefon, bei dem Intimitäten und sogenannte Anleitungen zur Selbstbefriedigung gegeben werden.

Trotz Internetzeitalter erfreut sich Telefonsex nach wie vor höchster Beliebtheit. Gegenüber „Filmchen“ im Netz, hat man hier Sex auf einer gefühlten privaten Ebene. Es besteht direkter Kontakt zueinander, und es kann unmittelbar auf Wünsche eingegangen werden.

Desweiteren kennt man die Person gegenüber nicht, und es sind auch keine Gefühle im Spiel. So, dass man sich auf das wesentliche konzentrieren kann, ohne dem Gesprächspartner hinterher verpflichtet zu sein, außer bei der Bezahlung natürlich.

Preise sind unterschiedlich

Womit wir bei den Preisen wären. In den meisten Fällen bezahlt man rund 2 Euro pro Minute(es gibt auch günstigere Anbieter). Dies gilt für die Servicenummern die mit 0900 beginnen. Aber Vorsicht. Dieser Preis gilt nur für das Festnetzt. Wer mit dem Handy telefonieren will, zahlt nochmal drauf und kommt so schnell auf 3 Euro pro Minute. Aber es gibt auch Abweichungen. Insbesondere sollte man auch auf die Fußnoten schauen.

Also am besten im Spot genau auf die Gebühren achten. Auch im Internet kann man entsprechend viel Werbung für Telefonsex finden. Zumindest sollte man sich die jeweilige Seite genau ansehen. Wer es bei den Mobilfunk Preisen ganz genau wissen will, muss sich an seinen Anbieter wenden. Der Betrag wird dann auch gleich mit auf die Telefonrechnung gesetzt. So sollte man nach Telefon Sex privat ohne 0900 ausschau halten.

Es gibt viele schwarze Schafe

Oftmals kann es auch vorkommen, das kein wirklich persönliches Gespräch statt findet, sondern lediglich eine Stimme vom Band zu hören ist, die einen heiß machen soll. Hier ist Vorsicht geboten. Auch hat man schnell mal ein Abo gebucht ohne es zu wollen.

Der Ablauf

Für wen sind solche Sexhotlines interessant?
Grundsätzlich erstmal für jeden der daran Interesse hat und nicht nur für sich alleine sein will. Oder auch einfach nur mal was neues ausprobieren will und seiner Phantasie freien Lauf lassen möchte.

Sieht man eine der vielen Werbungen, die meist nach Mitternacht im Fernsehen zu sehen sind, bekommt schon vor dem Anruf der Hotline einen Hinweis darauf, um welche Vorlieben oder Damen es geht. Aber auch hier gilt: Nicht alles wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Soll heißen: Erzählt wird viel, aber wer oder was sich dann hinter der Nummer verbirgt bleibt oft ungewiss.

Der Vorgang ist meistens so, dass man zunächst an eine Zentrale verbunden wird, die Ihre Vorlieben abfragt und entrechend dann eine Dame sucht. Bereits bei dieser Vermittlung läuft die Zeit mit und somit wird hier auch schon der Geldbeutel strapaziert.

Wenn man dann den richtigen Gesprächspartner gefunden hat, kann es auch sehr heiß zur Sache gehen und sich somit der Anruf am Ende auch lohnen.

Intimtattoos als Körperschmuck

Tattoos sind schon lange absolut salonreif und ein beliebter Körperschmuck. Und doch gibt es dabei den einen Nachteil, ein Tattoo ist für die Ewigkeit. Einmal gestochen, kann es nicht wieder weggezaubert werden, und wenn dann ist dies ein kostspieliges Unterfangen, welches im schlechtesten Fall auch schmerzhaft ist und Narben hinterlässt. Doch was tun, wenn man so gerne diesen bunten Körperschmuck auf der Haut tragen möchte und sich dennoch nicht für ein dauerhaftes Tattoo entschließen kann? Die Antwort darauf sind Intimtattoos zum Aufkleben, die sich nach Lust und Laune anbringen, und auch genauso schnell und unkompliziert wieder wechseln lassen.

Intimtattoos als Körperschmuck – was ist das?

Intimtattoos sind, wie der Name schon verrät Tattoos, die an den privaten Körperzonen angebracht werden. Da gerade in diesem Bereich Tattoos sehr schmerzhaft sind, entscheiden sich viele für Tattoos zum Aufkleben. Diese haben viele Vorteile. Das Anbringen verursacht keinerlei Schmerzen, Sie müssen sich dazu nicht zu einem Künstler begeben, sondern können diese jederzeit selbst an der gewünschten Stelle anbringen, und diese auch nach Lust und Laune immer wieder auswechseln.

Warum Intimtattos?

Tattoos sind Körperschmuck – dazu zählen auch Intimtattoos zum Aufkleben. Sie dienen dazu, den eigenen Körper zu verschönern und helfen vielleicht auch dabei, wieder mehr Schwung ins heimische Schlafzimmer zu bringen. Natürlich ist dies ein Trend, doch mit einem Tattoo zum Aufkleben ist nichts Dauerhaftes passiert. Sie können diese Sticker jederzeit wieder ablösen, durch ein neues Motiv ersetzen oder ganz „Unten Ohne“ gehen.

Intimtattoos sind ein erfrischend frecher Blickfang für sehr private und persönliche Momente in trauter Zweisamkeit.

Wie werden Intimtattoos aufgetragen?

Das Anbringen eines Intimtattoos ist absolut nicht schmerzhaft und geht genauso schnell von statten, wie ein Sticker aufgeklebt wird. Wichtig ist nur, dass die zu schmückende stelle fein glatt rasiert ist und danach fettfrei und gesäubert wird. Schon kann es los gehen und das Intimtattoo als extravaganter Körperschmuck kann angebracht werden. Natürlich sind diese Sticker für die Haut absolut verträglich und wurden dahingehend getestet. Sie sind TÜV getestet und frei von giftigen Zusätzen, welche die Haut irritieren könnten. Sie wählen einfach eines der vielen Motive aus und gestalten Ihren Marshügel oder den Venushügel ganz nach Ihren eigenen Bedürfnissen.

Intimtattoos als Körperschmuck für Sie und Ihn

Männer und Frauen, die auf das Besondere abfahren können nun die unterschiedlichsten Motive wählen und ihren intimen Bereich immer wieder neu in Szene setzen. Ob romantisch, frech, nostalgisch oder verspielt, mit den Intimtattoos bringen Sie Abwechslung ins Schlafzimmer. Mit den Intimtattoos als Körperschmuck überraschen Sie Ihren Partner immer wieder aufs Neue und Langeweile hat keine Chance.

Die Tattoos zum Aufkleben sind natürlich auch in den unterschiedlichsten Größen und Formen erhältlich. So findet jeder das passende Motiv um die intime Körperzone nach eigenem Geschmack zu verzieren. Ob einfarbig oder bunt, klassisch oder flippig, hier werden Sie garantiert fündig. Es macht auch Spaß, gemeinsam mit dem Partner das nächste Motiv für einen neune Körperschmuck auszusuchen. Probieren Sie doch auch einmal etwas Neues, es kann nichts passieren, denn die Intimtattoos lassen sich ebenso schnell wieder entfernen, wie sie aufgetragen werden.

Tantra, Lingam und andere erotische Massagen

Etliche Massagen besitzen von Natur aus erotische Aspekte und die werden speziell ausgereizt. Sie bieten eine weniger gesundheitliche Wirkung an, doch die sensitive und stimulierende Atmosphäre hat es in sich. Dazu möchten die Klassiker der erotischen Massagen vorgesellt werden.

Die Tantra-Massage

Heute ist die Tantra-Massage mehr im medizinisch-physischem Segment angesiedelt. Durch die spezielle Massage der Geschlechtsorgane treibt sie aber so manchen zum Höhepunkt. 26 Griffe gibt es alleine bei der Genitalmassage und Yoni und Lingam, das weibliche wie männliche Geschlechtsorgan werden verwöhnt.

Tantra dient somit der körperlichen Freiheit, ohne den Orgasmus zu erzwingen. Das Ziel ist es, den Leistungsdruck abzuwerfen und die Scham außen vorzulassen. Die Massage wird vom Kopf bis zu den Zehenspitzen ausgeführt und lässt keine erogene Zone aus.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist kann diese und die weiteren Massagen im Tempel der Berührung in und um München buchen.

Die Lingam-Massage

Nicht das Erreichen des Höhepunktes steht im Vordergrund, es ist der Penis an sich. Das Zentrum der Männlichkeit erhält eine intensive Zuwendung. Die geistigen, seelischen wie auch körperlichen Dimensionen werden mit einbezogen. Eine spirituelle Erfahrung ist es allemal.

Lingam dient dazu, den Orgasmus des Mannes länger hinauszuzögern und intensiver zu erleben. So kann es eine eigenständige, wie auch Ganzkörpermassage beinhalten. Ganz nach Lust und Geschmack und die Penis-Massage ist zeitlich unbegrenzt. Die Massage fängt aber nicht beim männlichen Geschlecht, sondern bei den Händen, Armen und Schultern an. Ein Gleitmittel oder Duftöl, werden dabei verwendet und die Hand gleitet sanft mit massierenden Bewegungen zum Penis hinab. So preisen sich auch die unterschiedlichen Massagetechniken bei Lingam an:
Der Korkenzieher, die Ski-Läuferin, das Frenulum begrüßen, wie auch der abstreifende Hodengriff, sind ein Teilbereich davon.

Die Yoni-Massage

Die Erkenntnisse von Yoga, der Bioenergie, dem Taoismus, Tantra und der Chakralehre fließen mit ein. Demnach ist die Atmung ein wichtiges Element und bringt die Energie zum Fließen. Eine Ganzkörpermassage wie für die Frau gemacht und diese wird mit Ölen, Federn und Fellen sanft und innig berührt. Ein Teil davon ist die Intimmassage, das bezieht der Name Yoni, die Vagina, mit ein. Damit wird eine Herz-Sex-Verbindung geschaffen, die den Bauch, die Schamlippen und Klitoris vereint.

Yoni wird mit einer speziellen Yoni-Creme intensiv und sehr emotional durchgeführt. Dabei kommen lustvolle Gefühle wie auch traumatische Geburten tief aus dem Unterbewusstsein heraus. Die Vulva wie die Vagina, werden mit bis zu 20 Massagegriffen verführt und stimuliert. So treten auch die acht Phasen hervor die sich über die Verehrung der Shakti, der vorbereitenden Ganzkörpermassage, die Nachbarschaft aufwecken, bis hin zu Yoniblume entfalten, die Perle anregen, den Tempel betreten bis in das Finale und zum Abschied hinziehen.

Die Nuru Massage

Bei dieser Massageform ist der Masseur wie der behandelte nackt. Eine Massagetechnik aus Asien, die eine Ganzkörpermassagetechnik darstellt und das mit möglichst innigem Kontakt beider Personen. Die Masseurin legt sich auf den Körper des anderen und sogenannte Berührungsemotionen entstehen.

Nuru dient zur Förderung der sexuellen Aktivität und bringt die gewisse Ruhe und Stimulation mit sich. Mit dem dafür verwendeten Nuru-Gel, das aus Seegras gewonnen wird, wird der zu Massierende angeregt. Sexuelle Handlungen können Bestandteil sein, müssen aber nicht.

Erotischen Massagen dienen dem Vorspiel, der Luststeigerung und dem Vergnügen an sich. Und das auf ihre ganz spezielle Art und Weise.

Erotikportale und Gutscheine

Erotik ist in aller Munde. Das Thema ist seit der Erfindung des Internets überall präsent. Doch was sind seriöse Onlineportale. Worauf muss man achten und existieren für diese denn auch Startgutscheine. All diesen Fragen gehen wir hier auf den Grund.

BIG7 – 15 Euro Gutschein

Unsere erste große Seite, die wir hier vorstellen ist ein Big Player unter den Erotikportale: big7.com. Wer auf der Suche nach anregendem Videomaterial ist und vielleicht sogar ein Treffen ausmachen möchte, wird hier schnell fündig.

Mit unserem Wertgutschein „15EURO“ erhält man auf die erste Einzahlung 15 Euro zusätzlich geschenkt. Die einzige Vorraussetzung ist eine Einzahlung von Mindestens fünf Euro. Damit ist dies der perfekte Betrag um einfach mal reinzuschnuppern. Besonders empfehlenswert für jene, die nach Amateueren abseits vom bekannten „Mainstream“ suchen. Neben den Videos, gibt es natürlich auch Unmengen an Fotos und explizite Live Chats sowie Livecams, welche das Angebot im erotischen Sinne ergänzen. Schwerpunktmäßig werden erotische Videos und Sextreffen angeboten.

MyDirtyHobby – 5 Euro in Form von Dirty Coins

Die größte und wohl bekannteste im World Wide Web ist MyDirtyHobby. Hier bekommt man viel geboten -wer gute Amateurvideos und -bilder sucht, ist auf dieser Seite genau richtig.

Die Auswahl ist so groß, dass für jeden Geschmack das passende dabei sein sollte. Damit ist die Auswahl an erotischem Material mehr als üppig. Hinzu kommt die faire und attraktive Preisgestaltung: Die Seite gewährt einen großzügigen Mengenrabatt, wenn man sich gleich mehrere der sogenannten Dirty Coins kauft (die „Währung“ auf der Plattform).

Doch wir haben natürlich auch einen Gutschein parat. Mit dem Gutschein „RXVT6TTDTEYRR3R6“ gibt es auf die erste Einzahlung Rabatt. Dieser entspricht genau EUR beziehungsweise 500 Dirty Coins. Der Betreiber garantiert einen lebenslanger Zugriff auf die gekauften Videos und Bilder.

Schwerpunkt sind bei dieser Plattform definitiv hochwertige Videos.

777livecams – 15 Euro Rabatt auf das erste Coinpaket

Wer auf der Suche nach Livecams und Livechats ist ist bei diesem Portal genau richtig. Somit kommen Freunde der Livecams und des Livechats hier voll auf ihre Kosten: Rund um die Uhr, gi t es hier eine gigantische Auswahl an erotischen Livecams – doch damit nicht genug. Mit Hilfe des Gutscheins „777Gutschein“ kann man sogar noch 15 Euro Rabatt auf das erste Coinpaket erhalten. Profi Tipp: Mit dem 19,99 Euro-Paket starten und effektiv nur 4,99 Euro überweisen.

Das Tolle bei 777livecams ist: Per VoiceCall über eine Servicenummer, kann man komplett anonym die Dienste der Seite nutzen. Somit ist man quasi anonym. Perfekt, wenn es besonders diskret sein soll. Zusätzlich zu den Livecams, gibt es sogar kostenlose(aber auch ebenso kostenpflichtige Premium-) Galerien und Videos.

Die Taktung bzw der Abrechnungsturnus der Livecams minutenweise. Schwerpunktmäßig werden hier Premium Livecams geboten.

Allgemeine Gutscheinportale

Daneben gibt es natürlich viele Portale, die sowohl normale als auch Erotikgutscheine anbieten. Ein Beispiel hierfür ist www.dealzilla.tv. Hier bekommt man sowohl Gutscheine für Erotikportale aber auch für den  Baumarkt von nebenan.

Mit dem Partner Pornos schauen – So wird es sicher ein Erfolg

Viele Männer und auch Frauen schauen sich von Zeit zu Zeit gerne einen Porno an. Viel seltener ist es der Fall, dass sich Paare gemeinsam ein Sexfilmchen ansehen – auch wenn der ein oder andere das vielleicht gerne tun würde. Wir klären die Frage, ob man überhaupt Pornos mit dem Partner schauen sollte und geben nützliche Tipps, damit der gemeinsame Pornoabend zum Erfolg wird.
Sollte man Pornos gemeinsam mit dem Partner schauen?
Hier scheiden sich natürlich die Geister. Wer heimlich Pornos guckt und weiß, dass der Partner das eigentlich nicht möchte, sollte erwachsen werden, ehrlich sein und sich die Pornos, zu Gunsten seiner Beziehung, aus dem Kopf schlagen oder aber das Thema offen ansprechen und sagen, warum man darauf nicht verzichten möchte. Wissen beide Partner vom Pornokonsum des anderen und haben damit auch keine Probleme, kann das gemeinsame Schauen erotischer Filme dagegen durchaus neue Anreize schaffen und das eigene Liebesleben beflügeln. Dazu müssen aber gewissen Grundregeln eingehalten werden und eine vertraute Atmosphäre in der Beziehung herrschen.

Vorbereitung auf den gemeinsamen Pornoabend

Nun sollte man seinen Partner natürlich nicht mit ausgewähltem Film und Maus auf dem „Play“-Button mit der Idee überfallen. Wer die folgenden Tipps beherzigt, hat gute Chancen darauf, dass das gemeinsame Pornoabenteuer zum Erfolg wird.
Nachfragen
Im ersten Schritt sollte man beim Partner nachfragen, ob er sich denn überhaupt vorstellen kann, sich einmal zusammen einen Porno anzusehen.
Reden, reden, reden
Dann ist es an der Zeit, Fragen oder eventuell bestehende Zweifel und Hemmungen aus dem Weg zu räumen. Es ist also eine ausführliche Unterhaltung angesagt.
Die Filmauswahl
Da das Angebot an Pornos nahezu überwältigend ist und so viele verschiedene Genres zur Auswahl stehen, sollte die Filmauswahl unbedingt gemeinsam getroffen werden. Schließlich kann nicht vorausgesetzt werden, dass beide Partner auf dieselben Filme stehen.
Der richtige Rahmen
Es versteht sich von selbst, dass der Rahmen stimmen muss, damit das gemeinsame Pornoschauen gelingt. Partner sollten sich absprechen, wann und wo sie das Experiment gerne starten würden. In der Regel bieten sich der Abend, nachdem alle täglichen Pflichten erledigt sind und der Kopf somit frei ist, sowie das heimische Wohn- oder Schlafzimmer an. Auch Spielzeug wie Liebeskugeln kann parat gelegt werden.
Das Ambiente
Ist Tag X gekommen, sollte für ein angenehmes, vielleicht sogar romantisches Ambiente gesorgt werden. Ein paar Kerzen, weiche Laken und schon kann es losgehen.
Der Stop-Knopf
Bevor der Porno gestartet wird, sollte beiden Partnern klar sein, dass jeder den Film sofort unterbrechen kann, wenn er feststellt, dass er sich bei der Sache doch nicht zu 100% wohl fühlt – und zwar ohne Angst vor einer verärgerten Reaktion des Partners haben zu müssen.
Rückbesprechen
Im Nachhinein sollte ein Gespräch stattfinden, in dessen Rahmen beide Partner die Gelegenheit haben, zu sagen, was sie erregt hat und was sie eher weniger gut fanden. An dieser Stelle kann auch direkt besprochen werden, ob es sich hier um eine einmalige Sache gehandelt hat oder ob in Zukunft öfter zusammen Pornos geschaut werden sollen.

Sicher und Virenfrei – Kostenlose Porno Tubes meiden

Generell ist es im Falle von Pornos immer wichtig, eine seriöse Seite zu wählen – andernfalls tappt man schnell in Kostenfallen oder begibt sich in rechtliche Grauzonen. Daher eignen sich kostenlose Porno Tubes eher weniger. Man sollte demnach schon bereit sein, das nötige Geld in den sicheren Pornokonsum zu investieren. Auf folgender Webseite findet man deutsche und gute Webseiten für erotische Filme. Die Auswahl des richtigen Anbieters ist sehr wichtig, um den heimischen Computer virenfrei zu halten. Denn die meisten kostenlosen Tubes versuchen über Trojaner Spyware und andere schädliche Software auf den Computer einzuschleusen.

Fazit – Mit dem Partner Pornos schauen kann etwas Aufregendes sein

Besteht der Wunsch, mit dem Partner erotische Filme zu schauen, kann dies etwas Bereicherndes für die Partnerschaft sein, wenn beide Partner das auch wirklich wollen. Eine ehrliche Kommunikation und die richtige Filmauswahl stellen die wichtigsten Kriterien für eine aufregende Zeit nach. Und der richtige Anbieter garantiert, dass der Computer durch den Konsum keinen Schaden nimmt.

Weiterführende Links

  • Hier berichten wir über ein ähnliches Thema

Deutsche Erotikportale – exklusive Gutscheine

Erotikportale sind alle möglichen Formen von Seiten, auf welchen – meist gegen ein Entgelt – explizite Videos, Bilder, Livecams, Chats und Sexgeschichten ausgetauscht bzw. genossen werden können. Der Unterschied zu z.B. den bekannten „Tube-Seiten“ ist, dass die Inhalte meist redaktionell aufbereitet und/oder moderiert werden. Insbesondere die großen, seriösen Portale zeichnen sich durch eine durchgehend gute Qualität aus. Hinzu kommt, dass sich der Nutzer keine Sorgen machen muss, ungewollt Computerviren oder unautorisierte Kreditkartenabbuchungen zu erhalten. Seriöse Seiten legen auf Diskretion und ordentliches Geschäftsgebaren wert – sodass man sich voll und ganz auf den Genuss konzentrieren kann.

BIG7 – 15 Euro Gutschein

Unsere erste Seite im Trio der Erotikportale ist big7.com. Wer auf der Suche nach anregendem Videomaterial ist und vielleicht sogar ein Treffen ausmachen möchte, wird hier fündig. Mit unserem Big7 Gutschein „15EURO“ erhält man auf die erste Einzahlung 15 Euro zusätzlich geschenkt, wenn man mindestens 5 Euroeinzahlt. Der ideale Betrag, um reinzuschnuppern. Besonders empfehlenswert für jene, die Amateursternchen abseits vom bekannten „Mainstream“ suchen. Neben den Videos, gibt es natürlich auch Unmengen an Bildmaterial und explizite Chats sowie Livecams, welche das Angebot im erotischen Sinne abrunden. Schwerpunktmäßig werden erotische Videos und Sextreffen angeboten.

MyDirtyHobby – 5 Euro in Form von Dirty Coins

Die größte und wohl bekannteste der drei Plattformen: Wer gute Amateurvideos und -bilder sucht, ist auf MyDirtyHobby goldrichtig. Für jeden Geschmack ist was dabei und den ein oder anderen Amateur kennt man auch Dank der Seite inzwischen im professionellen Erotikgewerbe. Dabei ist die Auswahl an erotischem Material mehr als üppig. Hinzu kommt die faire Preisgestaltung: Die Seite gewährt einen großzügigen Mengenrabatt, wenn man sich gleich viele Dirty Coins kauft (die „Währung“ auf der Plattform). Das Beste: Mit unserem exklusiven MyDirtyHobby Gutschein „RXVT6TTDTEYRR3R6“ gibt es auf die erste Einzahlung satte 5EUR in Form von 500 Dirty Coins gratis dazu. Selbstverständlich ist ein lebenslanger Zugriff auf die gekauften Videos und Bilder garantiert. Auch auf Mobilgeräten macht die Seite einen guten Eindruck und verfügt über eine Chatfunktion, mit welcher man sich mit seinen Lieblingsdarstellern austauschen und quatschen kann. Schwerpunkt bleiben jedoch die Videos.

777livecams – 15 Euro Rabatt auf das erste Coinpaket

Schwerpunktmäßige Freunde der Livecams und des Livechats kommen hier voll auf ihre Kosten: Rund um die Uhr, gib t es hier eine gigantische Auswahl an erotischen Livecams – und dank unseres Gutscheincodes „777Gutschein“ sogar noch 15 Euro Rabatt auf das erste Coinpaket. Unser Tipp: Mit dem 19,99 Euro-Paket starten und effektiv nur 4,99 Euro zahlen. Besonderer Clou bei 777livecams: Per VoiceCall über eine Servicenummer, kann man komplett anonym die Dienste der Seite nutzen. Ideal, wenn es besonders diskret sein soll. Zusätzlich zu den Livecams, gibt es sogar kostenfreie (und ebenso kostenpflichtige Premium-) Galerien und Videos. Abgerechnet werden die Livecams minutenweise. Schwerpunktmäßig werden hier gute Livecams geboten.

PHALLOSAN FORTE -Hilfreiches Penistraining

Viele Männer leiden stumm unter einem zu kleinen Penis, Erektionsstörungen, Penisverkrümmungen oder haben Probleme nach Operationen an der Prostata. Vor einigen Jahren hat sich ein Unternehmen dem Tabuthema gewidmet und ein einzigartiges medizinisches Vakuum-Protektor-System erfunden. Dabei tragen Sie den Phallosan Forte-Vakuum Stretchgurt bequem und unsichtbar für mehrere Stunden täglich unter der Kleidung. Nach einigen Monaten können Sie durch den beständigen Zug, eine Verlängerung des Penis von bis zu 4cm feststellen.

Was versteht man unter Erektionsstörungen/Penisverkrümmung?

Von einer erektilen Dysfunktion spricht man, wenn eine Erektion über mehrere Monate ausbleibt oder beim Geschlechtsverkehrs zu früh nach lässt. Vorerst sollte man einen Urologen konsultieren, um körperliche, psychologische oder krankheitsbedingte Ursachen auszuschließen. Oftmals kann wieder eine normale Erektion mit Hilfe von Medikamenten erreicht werden. Bei psychologischen Problemen, gilt es Ursachenforschung mit einem Spezialisten zu betreiben. Auch Sexspielzeuge wie Analplugs oder Liebeskugeln können hier wieder für mehr Stimmung sorgen.

Hat man eine Penisdeviation oder Penisverkrümmung, kann dies zu Störungen der Erektion und zu eventuellen Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs führen. Davon Betroffene leiden unter Störungen des Selbstbewusstseins und haben Angst, dass sich ihr Zustand auf eine Beziehung auswirkt.

Ein orthopädisches Extensionsgerät kann helfen:

Phallosan Forte stellt ein aufgrund achtzehnjähriger Forschung, patentiertes System zur Vergrößerung des Penis dar. Bei der Anwendung wird das Penisgewebe und der Schwellkörper gedehnt und dadurch neues Zellenwachstum angeregt. Durch die wiederholte, sanfte Dehnung entstehen, ähnlich einem Muskelkater, kleinste Risse, die anschließend in der Heilungsphase durch neue Zellen aufgefüllt werden. Nach einiger Zeit wird der Penis dadurch sowohl in der Länge, als auch in der Breite zunehmen.

Für wen kann Phallosan forte empfohlen werden?

Das Penistraining ist sowohl bei psychischen Problemen geeignet, deren Grund in einem sehr kleinen Penis liegt, wie auch bei Problemen physischer Art, die aufgrund von Krankheiten entstanden oder die Folge einer Prostata – OP sein können. Diabetiker profitieren von einer härteren Erektion und einem erhöhten Lustgefühl.

Warum kann Phallosan forte auch nach einer Prostata-Operation hilfreich sein?

Nach einer Prostata- Operation kann es mehrere Monate dauern, bis wieder eine spontane Erektion auftritt. Ohne die starke, wiederkehrende Durchblutung während einer Erektion, baut sich das Schwellkörperbindegewebe des Penis jedoch früher oder später zu Bindegewebe um. Danach ist es nicht mehr möglich, ohne erektionsunterstützende Medikamente eine Versteifung des Penis zu erreichen.
Phallosan forte kann hier helfen. Durch den kontinuierlichen Zug auf das Glied wird ein ständiger Reiz auf das gesamte Schwellkörpergewebe ausgeübt. Dadurch werden die Nerven wieder angeregt und das Gewebes wird durchblutet. Das Training des Schwellkörpers mit Phallosan forte sorgt dafür, dass der Penis seine Funktion zur Erektion behält.

Wie funktioniert Phallosan forte?

Die erfolgreiche Vergrößerung des Penis in Länge und Umfang beruht auf einer einfachen und schmerzfreien Dehnung des Penisgewebes und des Schwellkörpers. Dadurch kommt es zu Zellenbildungen. Bei Naturvölkern wird dieses Prinzip seit Jahrhunderten genützt. Aber erst seit der Entwicklung von Phallosan forte, gibt es ein einzigartiges System, das eine Dehnung schmerzfrei garantieren kann.
Für eine dauerhafte Verlängerung bzw. Vergrößerung des Penis müssen im Glied neue Körperzellen gebildet werden. Durch Phallosan forte kann der Schwellkörper durch den auf ihn ausgeübten Unterdruck und die Zugkraft langsam wachsen. Verkrümmungen werden im Laufe der Tragezeit umgeformt.
Eichel und Vorhaut führt man in eine Schutzkappe aus weichem Silikon und in ein spezielles Kondom ein. Danach wird dem Penis eine spezielle Vorrichtung mit Streckgurt angepasst, die beständig einen sanften Zug ausübt. Die Stärke des Zugs ist selbst einstellbar, beginnen Sie vorerst mit einem leichten Zug. Es kommt zu keinen Schmerzen, zu Beginn kann jedoch ein leichtes Kribbeln bemerkbar sein. Entscheidend für einen Erfolg ist, dass Phallason forte regelmäßig mehrere Stunden am Tag über vier bis sechs Monate getragen wird. Die Vorrichtung ist selbst unter engen Hosen nicht sichtbar. Die Penispumpe kann problemlos auch während des Schlafes getragen werden.

Wann sieht man erste Ergebnisse?

Innerhalb einer Studie an einer deutschen Urologischen Station wurden die Penislängen der Patienten und ihr Umfang nach einer Zeit von 6 Monaten ermittelt. Weiters wurden die Patienten über die Tragedauer von Phallosan forte, ihr Sexualverhalten, eine etwaige Sensibilitätssteigerung befragt.
Alle an der Studie Teilnehmenden konnten sowohl eine Verbesserung der Länge, des Umfangs, der Länge der Erektion als auch der Sensibilität feststellen. Im Schnitt betrug das Längenwachstum 3,5 cm, bei einem Patienten sogar 4,9 cm. Patienten, die den Penisgürtel täglich 12 Stunden trugen, konnten den größten Erfolg verbuchen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Das Produkt ist bei sachgemäßer Anwendung praktisch nebenwirkungsfrei. Allergien können ausgeschlossen werden, da die Materialien von Phallosan Forte gut verträglich und frei von Formaldehyd, Nickel oder Latex sind.

Wo können Sie das Phallosan forte Extensionsgerät kaufen?

Phallosan Forte kann man sowohl in Apotheken, als auch über das Internet erwerben. Sie können das Produkt direkt über den Hersteller erhalten. So bleibt der Kauf anonym und bietet den Vorteil, dass sich keinerlei Hinweis hinsichtlich des Inhalts auf dem Paket befindet. Bestellen Sie beim Hersteller, erhalten Sie auf fast alle Teile Garantie. Die Lieferzeit ist kurz und beträgt nur zwei Tage.

In Apotheken ist das Produkt meist nicht lagernd und muss erst bestellt werden. Die Lieferzeit kann dabei einige Tage dauern. Das Produkt wird aus Gründen der Anonymität über eine Apotheke eher selten gekauft und dort auch meist zu einem höheren Preis angeboten.

Es wurde über gefälschte Produkte, die über eBay angeboten wurden, berichtet. Achten Sie darauf, das Originalprodukt zu erwerben.

Hier können Sie Phallosan forte kaufen.

Was kostet Phallosan forte?

Das Komplettpaket Phallosan forte beinhaltet einen elastischen Gurt mit Schaumstoffring, drei verschieden große Saugglocken incl. Manschettenkondome, zwei Protektorkappen, 4 Manschettenkondome, eine Saugpumpe und eine Zugfedereinrichtung mit Zuggabel.
Die Kosten dafür betragen incl. dem Zugang zu einer speziellen App und zweijähriger Garantie 259,00 EUR.
Man kann auch ein Kombiangebot bestellen, bei dem ein Stangensystem zusätzlich angeboten wird, mit dessen Hilfe auch während der Anwendung der Extension auf dem Bauch geschlafen werden kann. Durch das Stangensystem kann man auch von mehr Zugkraft und vom sichereren Sitz gegenüber dem Schlaufensystem profitieren.
Kombiniert kostet das Set 338,00 EUR.
Für den Versand werden 8,00 EUR.berechnet.

Für Fragen, Hilfe oder der Bestellung von Ersatzteilen steht ein Support zur Verfügung.

1 2