Wie kann ich eine Analkette einführen und benutzen?

Eine Analkette ist besonders stimulierend und kann Orgasmen um einiges verstärken!

Doch wie führt man die Analkette optimal ein und was sollte man bei der Anwendung beachten? Hier zeige ich euch, wie man Analketten richtig benutzt!

Was bringt eine Analkette?

Eine Analkette kann sich sowohl für Frauen als auch für Männer super stimulierend anfühlen. Viele Frauen mögen das Gefühl, vollständig ausgefüllt zu sein und werden gerne doppelt penetriert. Dafür eignet es sich also perfekt, eine Analkette während dem Vaginalsex zu tragen. 

Aber auch im Vorspiel kann das Einführen einer Analkette bei vielen Frauen die sexuelle Lust steigern. Und auch für viele Partner – vor allem männliche – kann der Anblick von einem Analspielzeug höchst erregend sein. Schließlich sind Männer visueller ausgelegt als Frauen. 

Das heißt aber nicht, dass Männer nicht auch gerne eine Analkette in sich spüren. Im Gegenteil; viele Männer empfinden dies sogar als äußerst stimulierend und berichten von intensiveren Orgasmen, wenn sie anal stimuliert werden. 

Das liegt daran, dass die Prostata im Analeingang des Mannes zu finden ist. Die Prostata wird auch als P-Punkt oder als G-Punkt des Mannes beschrieben. Sie hilft, gesundes Sperma herzustellen und ist eine besonders erogene Zone der männlichen Anatomie.

Wenn ein Mann die Prostata stimuliert und gleichzeitig masturbiert oder Sex hat, kann er intensivere Orgasmen erleben!

Analkette einführen

Wenn du eine Analkette einführst, gibt es einiges zu beachten! Wenn du noch keine Erfahrungen mit analer Penetration hast, solltest du besonders vorsichtig vorgehen und eine kürzere Analkette wählen. 

Außerdem solltest du vor dem Einführen unbedingt ausreichend Gleitgel auf deinen Anus und die Analkette geben. Die ist absolut unerlässlich, da der Anus keine eigene Flüssigkeit für Penetration produziert. Das Gleitgel schützt deine Haut also vor Reizungen und Verletzungen und sorgt für einen guten Rutsch!

Wenn es zu trocken ist oder noch nicht richtig flutscht, kannst du während der Anwendung auch einige Male etwas Gleitgel nachtragen. 

Des Weiteren solltest du vor der Anwendung deinen Schließmuskel entspannen, um das Einführen zu erleichtern. Am besten solltet ihr zuvor schon etwas vorspielen, damit du schön erregt bist, bevor du die Analkette einführst. Denn auch sexuelle Lust entspannt den Schließmuskel. 

Nun kannst du oder dein Partner langsam den Bereich um den Anus massieren. Anschließend kann dein Partner vorsichtig einen Finger einführen, um den Anus vorzunehmen. Dabei sollte er auch auf seinen Finger Gleitgel auftragen. 

Wenn du hierbei keine Schmerzen fühlst, kann er einen zweiten Finger dazunehmen und dich vorsichtig mit zwei Fingern penetrieren. Dann könnt ihr euch an die Analkette wagen. 

Führt die Analkette vorsichtig und langsam ein. Mit jeder Kugel wird sich dein Schließmuskel öffnen, um das Spielzeug entgegenzunehmen und nach jeder Kugel wieder schließen. Dies kann sich besonders erregend anfühlen!

Nun könnt ihr die Analkette so weit einführen, wie ihr mögt. Anfänger können die Kette auch erstmal nur ein wenig oder auf halbe Länge einführen. 

Wenn ihr euch dazu entscheidet, die Kette komplett einzuführen, könnt ihr sie auch für längere Zeit drin lassen und während dem Sex oder weiterem Vorspiel tragen! Analketten haben nämlich einen breiten Sockel oder Griff, der es erlaubt, die Kette jederzeit wieder herauszuziehen und verhindert, dass die Kette vollständig verschwindet. 

Analkette benutzen: Tipps

Wenn ihr die Analkette vollständig eingeführt habt, könnt ihr das Spielzeug auf verschiedene Weisen benutzen. Dein Partner kann die Kette zum Beispiel langsam wieder herausziehen und wieder einführen, was für intensive Stimulationen sorgt. 

Dies kann auch gut mit anderer sexueller Stimulation verbunden werden. Wenn du die Analkette als Frau trägst, kann dein Partner beispielsweise mit der Kette herumspielen, während du vaginal und/ oder klitoral stimuliert wirst. Das wird garantiert für bombastische Orgasmen sorgen!

Genauso kann dein Partner auch mit der Analkette spielen, wenn du sie als Mann trägst. Gleichzeitig kannst du dir einen runterholen oder dein Partner kann dir gleichzeitig einen Blowjob geben – heiß!

Alternativ kann die Analkette auch während dem Sex getragen werden. So könnt ihr beide wie üblich euren Sexakt ausüben und nebenbei kann einer von euch (oder beide) von einer Analkette stimuliert werden. 

Wie bereits erwähnt, kann dies zu stärkeren Orgasmen führen. Außerdem fühlt sich eine Frau für den Mann enger an, wenn sie gleichzeitig ein anales Spielzeug trägt. 

Eine weitere beliebte Praxis, besteht darin, die Analkette kurz vor dem Höhepunkt schnell herauszuziehen. Dabei üben die aufeinanderfolgenden Kugeln eine Reihe von Stimulationen aus, was den Orgasmus sehr verstärkt!

Sind Analketten gefährlich?

Generell sind Analketten nicht gefährlich. Man kann sich aber durchaus mit einer Analkette verletzten, wenn man sie nicht richtig anwendet!

Deswegen ist es sehr wichtig, genügend Gleitgel aufzutragen, um die Haut zu schützen. Zudem sollte der Anus immer mit einem oder zwei Fingern vorgedehnt werden, bevor ihr einen Fremdkörper einführt. 

Dies sollte immer vorsichtig und langsam geschehen. Erst wenn du dich an den oder die Finger gewöhnt hast und deinen Schließmuskel entspannst, solltest du die Analkette einführen. Und auch dieser Vorgang sollte stets vorsichtig und langsam geschehen, sodass du dich an die Penetration gewöhnen kannst!

Wenn ihr die Analkette zu ruckartig benutzt, oder dein Schließmuskel nicht entspannt ist, kann es zu Schmerzen führen. In diesem Fall sollte man die Anwendung sofort abbrechen oder vorsichtiger sein. 

Schmerzen können nämlich ein Hinweis auf Verspannung oder möglicherweise sogar biologische Probleme hindeuten. Wenn die Schmerzen ignoriert, kann es sogar zu Verletzungen und im schlimmsten Fall zu einem Schließmuskel-Riss führen. 

Sprecht euch also gut ab und kommuniziert während der Anwendung und teile deinem Partner, sofort mit, wenn du Schmerzen spürst!

Fazit

Wie du siehst, kann eine Analkette euch schöne Stunden bereiten – egal, ob ihr sie alleine oder mit einem Partner benutzt. 

Und wenn ihr Sicherheitshinweise beachtet, viel Gleitgel benutzt und vorsichtig vorgeht, kann eine Analkette eure Orgasmen intensivieren und zu einem eurer Lieblingsspielzeuge werden. Denn wenn dir anale Penetration gefällt, möchtest du eine Analkette bestimmt nicht mehr missen, wenn du sie erst einmal ausprobiert hast!

Geht bei der Anwendung jedoch sicher, gut und verständlich zu kommunizieren und hört auf, wenn euch die Aktion nicht gefällt. Schließlich soll Sex beiden Partien Spaß machen!

Darüber hinaus lohnt es sich, mit verschiedenen Größen und Formen zu experimentieren, um herauszufinden, was euch gefällt. Und auch verschiedene Positionen können unterschiedliche Reize im Analbereich auslösen. Tobt euch also gerne aus und macht euch auf eine anale Entdeckungsreise, um mehr Spaß und Abwechslung ins Schlafzimmer zu bringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.