Casual Dating – Was ist das eigentlich?

Die Welt des Datings hat sich verändert. Es verläuft nicht mehr streng in den traditionellen Mustern. Mann sucht Frau und umgekehrt für die Ewigkeit und Ehe. Sondern es sind viel mehr Spielarten hinzugekommen, die es Liebenden ermöglichen, sich auszuleben, neue Erfahrungen zu bekommen und das Leben mehr und mehr zu genießen. So viele Fesseln, die es nicht mehr gibt. Die Dating Welt ist neu geordnet worden, quasi von selbst, und niemand kann das jemals wieder zurückschrauben. Der Sex ist unkomplizierter geworden, lockerer, besser.

Was ist Casual Dating?

Casual Dating bezeichnet eine Dating-Form, die auf Gelegenheitssex aus ist. Darauf soll es schlussendlich hinauslaufen. Keine Beziehung und nicht die romantische traditionelle Liebe werden gesucht, sondern allein das Vergnügen, die Erfahrung, die Lust. Und so kann es sein, wenn man es will. Was früher undenkbar schien und verpönt war, ist heute denkbar, möglich und in greifbarer Nähe. Die Menschen treffen sich bei Gelegenheit und wenn man sich gefällt, kann es zum Gelegenheitssex kommen. Das tut beiden Seiten gut und ist nützlich, um sich selbst den Alltag zu versüßen und ordentlich den sprichwörtlichen Dampf abzulassen. Oder vielleicht will man sich einfach ein paar Herrinkontakte zulegen.

Sex Dating Seiten ermöglichen genau das. Sie bringen Leute zusammen, die darauf aus sind, die genießen wollen, die auf Swinger oder Partnertausch oder Erotik Dating und andere Dinge stehen, die BDSM ausleben wollen. Der Genuss kommt und die Leidenschaft fließt durch den ganzen Körper. Und so kommen Menschen zusammen, die dass dann miteinander ausleben können. Dazu zählen auch Fetisch-Partnerbörsen, damit wirklich auch die zusammenfinden, die zusammenfinden sollten. Damit es nicht peinlich wird, sondern einfach nur toll. Für enttäuschende zwischenmenschliche Beziehungen ist das Leben zu kurz.

Apps

Natürlich existieren auch verschiedene Casual Dating Apps, wo man sich passende Partner suchen kann, die das wollen, was man selbst will. Die Gelegenheit, die nur einen Wisch entfernt ist, nach links oder nach rechts oder durch andere Auswahl. Diese Apps bieten einem die Gelegenheit, vollkommen unbemerkt vom Umfeld zu daten, Sex zu haben und wie man ihn haben will. Niemanden geht das etwas an und man kann ein Leben führen, was jeder als gewöhnlich ansieht, so unersättlich man im Privaten auch sein mag. Und man muss dank der App auch nicht mühevoll erraten, wer wohl Interesse hätte oder gewisse Treffpunkte aufsuchen. Dank der Casual Dating Apps kann man sich einfach seine gewünschten Sexpartner von der Couch aus aussuchen und schauen, ob man sich verträgt, ob es gut ist und ob man es gemeinsam genießen kann, ob man klarkommt und dieselben Vorzüge und Wünsche hat. Und ist das der Fall, steht einer wunderbaren sexuellen Begegnung nichts mehr im Wege. Man kann es einfach tun, ohne dass einer eine Beziehung erwartet. Einfach nur den Spaß und die Erfahrung sammeln, damit man das Leben wieder fühlt und damit der Alltag nicht grau aussieht, sondern lustvoll und bunt. Hier der Vergleich von Casual Dating Anbietern kann helfen die passende App zu finden.

Der typische Ablauf

Wie läuft das also konkret ab? Es unterscheidet sich gar nicht so sehr von gewöhnlichem Dating. Man sucht sich eine Person aus, auf die man in der App steht und dann nimmt man Kontakt auf. Und wenn man merkt, dass es passt, trifft man sich in der realen Welt. Und dann lernt man sich richtig kennen, tauscht sich aus und nähert sich an. Man weiß, worauf man steht und was man sich vorstellt. Und dann läuft es, dann gibt es eine Chance und dann kann man sagen, dass es gefunkt an, in sexueller Hinsicht. Und dann legt man los und was immer man will, das wird gemacht, damit beide Seiten zufrieden und glücklich mit dem Arrangement sind.

Natürlich kann das ganze auch noch klassischer ablaufen. Wenn man zum Beispiel auf Swinger und Partnertausch steht, kann man zu gewissen Veranstaltungen gehen und dann trifft man sich, lernt sich ebenfalls kennen und geht dann eine Vereinbarung ein, die Vergnügen bereiten soll, die Spaß machen soll und die einem neue Erfahrungen bringen sollen. Und das werden sie, wenn man sich darauf einlassen kann.

Man datet, man versteht sich, lernt sich kennen und dann kommt es zum sexuellen Kontakt und zu dem Spaß, den man haben möchte und zum Ausleben jener Dinge, die einen interessieren.

Welche Zielgruppe kann sich wohlfühlen

Es gibt verschiedene Zielgruppen, für die Casual Dating und Casual Sex eine Option ist.

Zunächst sind des Menschen, die nicht auf eine traditionelle Beziehung aus sich. Sie einfach nicht wollen oder sich schlicht nicht bereit dafür fühlen. Dennoch will man nicht auf den Sex verzichten. Die Beziehung wird einfach ausgeklammert, man datet Leute, die genau so denken und fühlen und dann tut man es mit ihnen. Ein gutes Geschäft für beide Seiten und man muss sich nicht einsam fühlen, nicht alleine sein, sondern kann dennoch die menschliche Wärme genießen.

Dann sind noch die Menschen eine Zielgruppe, die einfach eine neue Erfahrung machen wollen. Man führt vielleicht schon eine Zeit lang eine gute und stabile Beziehung, aber will sich doch noch etwas die Hörner abstoßen. Vielleicht hat man das noch nicht getan oder gar nicht getan, weil man sein Leben lang nur einen Sexpartner hatte. Dann ist das eine Möglichkeit, noch einiges nachzuholen.

Auch Menschen, die immer flexibel in alle Richtungen sind, sollten für Casual Dating offen sein. Kommt eine Beziehung? Wunderbar. Wenn nicht, dann eben nicht. Aber man ist offen und nimmt alles mit, was da ist. Man lebt seine Fantasien voll aus.

Fazit

Casual Dating befreit sich von traditionellen Fesseln und stellt den Sex in den Vordergrund. Den Sex und die Lust und die Leidenschaft. Beziehungen werden nicht einkalkuliert, sondern einfach nur das Vergnügen der Gelegenheit. Damit ist es eine verhältnismäßig neue Erscheinung und Stück für Stück auch Gesellschaftlich akzeptiert. Und damit ist es das, was Leute in dieser Gesellschaft gerne mal suchen, wenn eine Beziehung schlicht nicht gewünscht ist, man sich körperlich aber dennoch nicht einsam fühlen möchte oder seinen Erfahrungshorizont maßgeblich erweitern möchte. Genau dafür ist Casual Dating gut, damit der Alltag nicht mehr nach Alltag aussieht, sondern es einfach gut ist, etwas zu tun, was Freude und Lust bereitet. Der pure Sex.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.