Penis richtig blasen

Fast jeder Mann wünscht sich einen guten Blowjob. Doch vielen Frauen kommen Zweifel auf, ob sie diese Tätigkeit überhaupt richtig ausführen und wie es überhaupt richtig geht. Grundsätzlich gibt es dazu keinen roten Leitfaden, denn jeder Mann empfindet die verschiedenen Varianten anders.

Zu aller erst ist es in einer Beziehung generell wichtig, mit seinem Partner über eventuelle Vorlieben zu sprechen. Auch wenn das oftmals schwerer fällt als es sich anhört, kann es im Sexleben viele Probleme aus der Welt schaffen. Sollte es einem zu schwerfallen, darüber zu reden kann man auch einfach ein paar Dinge ausprobieren. Ob es dem Partner gefällt kann man an der Reaktion erkennen. Einige Dinge wie der Kauf eines Analplugs sollten aber im Voraus besprochen werden.

Grundsätzliche Variationen

Ein „Blowjob“ hat eigentlich gar nichts mit blasen zu tun, sondern das männliche Glied wird eher „gelutscht“. Beispielsweise kann man den Penis mit den Lippen umschließen und nun langsam hinunter und wieder hinauf gleiten. Dies ist die eigentliche Basis des Blowjobs. Um das Gefühl des Mannes noch zu verstärken, kann man einen leichten Unterdruck erzeugen, also den Penis leicht ansaugen. Eine andere Möglichkeit wäre es während dem auf und abgleiten die Eichel mit der Zunge zu massieren. Am besten ist es, zwischendurch mit der Geschwindigkeit zu variieren und den Penis mal tiefer und mal nicht so tief in den Mund gleiten zu lassen. Wie tief die Frau den Penis in den Mund nehmen kann, ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Man sollte also aufpassen denn zu tiefes blasen (Deep Throat) kann zu einem Würgereiz führen. Das Tempo sollte zu Beginn des Blowjobs jedoch auch nicht direkt bei 100% liegen. Lieber langsam anfangen und sich nach und nach steigern. Vielen Männern gefällt es sehr, wenn die Frau ihm beim Blasen in die Augen schaut. Währenddessen geblasen wird, kann auch die Hand zum Einsatz gebracht werden. Man kann zum Beispiel seine Hoden Massieren, oder mit der Hand über den Bauch, bis hoch zur Brust fahren. Eigentlich ist beim Blasen alles erlaubt. Die Frau sollte beim Penis richtig blasen allerdings darauf Acht geben, nicht aus Versehen den Penis zu beißen oder zu sehr mit den Zähnen zu berühren. Eine weitere grandiose Möglichkeit ist es die Führung abzugeben. Für viele Männer ist es sehr erregend, wenn die Frau ihm beim Blasen die Führung überlässt, dabei kann der Mann zum Beispiel den Kopf der Frau in die Hände nehmen und selbst das Tempo vorgeben. Die Frau sollte jedoch aufpassen das es nicht zu grob und für sie selbst zu tief wird. Bei vielen Männern kommt es außerdem gut, wenn die Frau zwischendurch kurz aufhört und Hand anlegt. Sie könnte durch den Gebrauch ihrer Spucke den Penis richtig schön rutschig machen, und den Penis durch ihre Hand gleiten lassen. Dabei gefällt es vielen Männern, wenn die Frau dabei etwas „Dirtytalk“ anwendet, also „schmutzige“ Dinge zu ihnen sagt.

Fazit

Was beim Partner wirklich wirkt, lässt sich durch Reden herausfinden oder indem man einfach ausprobiert. Es gibt kein genaues Rezept, welches bei jedem Mann wirkt. Der eine Mann mag es gerne härter in Richtung SM, der andere lieber romantisch. Jedoch sollte die Frau selbstbewusst an die Sache herangehen, und dabei keine Scheu zeigen auch mal zu variieren, denn das gefällt den meisten Männern am besten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.